­čŚ║ Motoplaner macht Schluss

Start > Meldungen > ­čŚ║ Motoplaner macht Schluss

Gestern gab der Entwickler des beliebten Motorrad-Planungs-Tools, Denny Rieche, auf seiner Seite bekannt, dass er den Betrieb von motoplaner.de einstellen wird. Als Grund daf├╝r nannte er steigenden administrativen Mehraufwand vor dem Hintergrund der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden DSGVO sowie die Tatsache, dass Google Maps demn├Ąchst kostenpflichtig wird. Damit kann motoplaner.de nicht mehr kostenfrei zur Verf├╝gung gestellt werden.

Ich finde diese Entscheidung sehr schade, verstehe aber auch Dennys Argumente und Beweggr├╝nde. Wolles und meine zur├╝ckliegende Karpatentour wurde komplett mit Motoplaner durchgeplant. Jetzt muss ich mich zwangsl├Ąufig auf die Suche nach ad├Ąquatem Ersatz begeben. Vielleicht schaue ich mir mal kurviger.de etwas genauer an.

Quelle: motoplaner

Update

Auf seiner News-Seite hat Denny heute bekanntgegeben, dass es wohl zu einer Zusammenarbeit mit Robin, dem Entwickler von kurviger.de, kommen wird. Dort sind bereits Ma├čnahmen umgesetzt worden, welche die Weiterverwendung der bisherigen motoplaner-Routen im mpjs-Dateiformat erlauben. Seitenaufrufe von motoplaner.de werden nach dem 25. Mai auf kurviger.de umgeleitet. Damit sollten Euch als Nutzer – abgesehen von der simplen und effizienten Bedienbarkeit von Motoplaner – keine Daten durch die Schlie├čung von Motoplaner verloren gehen.

Fritze

Fritze

Seit ├╝ber 30 Jahren begeisterter Motorradfahrer mit Hang zur Fotografie und Videofilmerei. Als Vielfahrer verwachsen mit seiner BMW R 1200 GS Adventure. Lebt in der N├Ąhe von L├╝neburg und pendelt beruflich nach Hannover. Ôľ║ Equipment: ÔľŞ Motorrad: BMW R 1200 GS Adventure ÔľŞ Action Cams: Drift Ghost-S und SONY FDR-X3000 ÔľŞ Kamera: Panasonic Lumix FZ1000 ÔľŞ Sound: Zoom H2n Audiorecorder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.