💨 Boxerfurz im Sauerland

Start > Motovlogs > 💨 Boxerfurz im Sauerland

MV130 Am zweiten Tag ihrer Jahreshauptversammlung fahren die Motovlogger beim #motovlogde18 eine gemütliche Runde durch das Hochsauerland. Fritze unterhält sich im Dualvlog während der Fahrt mit Rhönschrat, und dabei kommen interessante Details über zukünftige Planungen ans Tageslicht.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Fritze

Fritze

Seit über 30 Jahren begeisterter Motorradfahrer mit Hang zur Fotografie und Videofilmerei. Als Vielfahrer verwachsen mit seiner BMW R 1200 GS Adventure. Lebt in der Nähe von Lüneburg und pendelt beruflich nach Hannover. ► Equipment: ▸ Motorrad: BMW R 1200 GS Adventure ▸ Action Cams: Drift Ghost-S und SONY FDR-X3000 ▸ Kamera: Panasonic Lumix FZ1000 ▸ Sound: Zoom H2n Audiorecorder

2 Kommentare zu „💨 Boxerfurz im Sauerland

  1. Moin Fritze,

    schönes Road-Vid, perfekt wäre gewesen, wenn schon alle Vlogger zusammen waren, wenn sich mal jeder in einem Kurzportrait vorgestellt hätte. Im Übrigen, auch wenn es im Herbst/Winter per Achse etwas ätzend ist, (Wir ziehen die Moppeds auf den Hänger, weil 1.800 km einfach von Offenbach/Main) und sind mit dem WoMo in Oliva Playa, Costa Azahar, Comm. Valenzia auf einer recht einsamen Düne und natürlich mit Katze „Lizzy“. Geile Strassen, klasse Asphalt, perfektes Klima. Da kann man unendlich Kilometer schraddeln in herrlicher Umgebung und Kurven satt im küstennahen Hochland. Dazu geniale, preiswerte Küche, lecker Weinchen und Badetemperatur im Meer (o.k., bin ein Offenbacher Bub) 😉 Wir verschwinden wieder am 27.10. bis etwa Mitte Dezember, weil sonst in der Saison kein Urlaub.

    1. Moin Roland, im nächsten Video gibt’s ein paar Gesichter, was wegen der Scheu mancher Vlogger schon schwierig genug war 😉
      Auf Deinen Urlaub bin ich jetzt schon neidisch, hört sich alles total klasse an! Mach Fotos!
      Viel Spaß, Gruß Fritze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.