Urteil

Start > Posts tagged "Urteil"
Verletzt und geflüchtet

Verletzt und geflüchtet

Am 11. Mai 2016 führte der Verkehrsdienst des PP Südhessen an der B 460 am Marbach-Stausee eine Motorradkontrolle durch. Hier sollten zwei Kradfahrer angehalten werden, weil sie zuvor mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren. weiterlesen

Kein Fahrverbot trotz rot

Kein Fahrverbot trotz rot

Fährt ein Kraftfahrer bei Rot über die Ampel, kann ihm ein Fahrverbot drohen. Das gilt jedoch nicht, wenn er aufgrund einer Dauerrotphase von einer defekten Ampel ausgeht. Dann liegt zwar ein Irrtum vor, aber nicht unbedingt ein grober Pflichtverstoß. weiterlesen

Hartes Durchgreifen in der Schweiz!

Hartes Durchgreifen in der Schweiz!

Ein Motorradfahrer aus dem Kanton Zug ist am Samstag zwischen Auw und Sins, im Kanton Aargau, mit 159 km/h durch eine 80er-Zone gefahren. Der 27-jährige wurde anschließend an seinem Wohnort festgenommen. Ihm drohen jetzt bis zu vier Jahren Gefängnis. weiterlesen

Ku’damm-Raser sind Mörder

Ku’damm-Raser sind Mörder

Die beiden als „Ku’damm-Raser“ bekannt gewordenen Sportwagenfahrer, Hamdi H. und Marvin N., sind heute vom Landgericht Berlin wegen Mordes jeweils zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Die beiden Männer veranstalteten am 1. Februar 2016 auf dem Kurfürstendamm mit ihren mehreren hundert PS starken PKW ein so genanntes Stechen, bei dem sie im weiteren Verlauf der Tauentzienstraße mit bis zu 170 km/h mehrere Kreuzungen bei Rot überquerten und auf Höhe der Nürnberger Straße mit dem Geländewagen des Michael W. kollidierten. Dieser kam durch den Zusammenstoß ums Leben. weiterlesen