Gericht

Start > Posts tagged "Gericht" (Page 2)
200 km/h macht 2 1/2 Jahre

200 km/h macht 2 1/2 Jahre

In der Schweiz ist ein deutscher Kraftfahrer aus Ditzingen (bei Stuttgart) in Abwesenheit zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und sechs Monaten verurteilt worden, nachdem er mit 200 km/h durch den Gotthardtunnel gefahren war. Es soll bei mehreren Überholvorgängen zu Gefährdungen gekommen sein, verletzt wurde niemand. Dieses Urteil finde ich insbesondere deswegen interessant, weil das Bremer Landgericht neulich in der Sache Alpi Fährt eine ähnlich lange Freiheitsstrafe verhängte, im dortigen Fall jedoch ging es um eine Tötung. Sind unsere Gerichte zu lasch oder die Schweizer zu streng?

Quelle: Focus, Stuttgarter Nachrichten

Der hatte doch sein Leben!

Der hatte doch sein Leben!

Ein Kommentar von Fritze.

Seit die Gerichtsverhandlung vor dem Bremer Landgericht in der Sache gegen den bekannten Youtuber „Alpi fährt“ begonnen hat, sprießen die Videos und Kommentare seiner Fans in den Sozialen Medien wie wild aus dem Boden. Der Grund, weshalb die Gemüter erhitzen, liegt in der Formulierung der Anklage. Sie lautet nämlich auf Mord.

Im Folgenden will ich mit einfachen und (hoffentlich) klar verständlichen Worten zu erklären versuchen, warum, offenbar, die Anklage diesen drastischen Tatbestand erfüllt sieht. weiterlesen

Hauptverhandlung gegen „Alpi fährt“

Hauptverhandlung gegen „Alpi fährt“

Am 12. Dezember begann vor der Strafkammer am Bremer Landgericht die Hauptverhandlung gegen den unter Mordanklage stehenden Youtuber Alperen T., in der Szene besser bekannt als „Alpi fährt“. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 24-jährigen Bremer vor, am 17. Juni 2016 in Bremen-Walle mit seinem 200 PS starken Motorrad einen Verkehrsunfall verursacht und sich daraufhin mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit unerlaubt vom Unfallort entfernt zu haben. weiterlesen