PKW gegen Krad

Start > Meldungen > PKW gegen Krad

In Kalifornien hat sich vergangenes Wochenende ein spektakulärer Verkehrsunfall auf einer Autobahn ereignet, bei dem zwei PKW total beschädigt und eine Person leicht verletzt wurde. Nach einem unfallbeteiligten Kradfahrer fahndet die Polizei.

Die Aufnahmen der Dashcam eines nachfolgenden Fahrzeugs zeigen die Situation, jedoch leider nicht vollständig. Demnach soll der Fahrer eines PKW zuvor einen illegalen Fahrstreifenwechsel über mehrere durchgezogene Linien durchgeführt haben, wodurch es fast zum Zusammenstoß mit dem Fahrer eines Motorrades kam. Dieser „bedankte“ sich bei dem Autofahrer zur einen Fußtritt gegen den Wagen.

Was dann folgt, lässt Raum für wildeste Spekulationen: hat der Motorradfahrer das Auto von der Straße getreten oder wollte der Autofahrer seinen Kontrahenten abrammen und hat dabei das Lenkrad verrissen? Spontan kommt einem das Schlagwort „Instant Karma“ in den Sinn.

Jedenfalls verlor der Wagenlenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte hart gegen die Betongleitwand im Mittelstreifen. Der PKW wurde dadurch auf die Fahrbahn zurückgeschleuidert und kollidierte auf dem mittleren Fahrstreifen mit einem Pick-Up, der sich auf gleicher Höhe befand. Der Kleinlaster überschlug sich daraufhin. Beide Wagen blieben totalbeschädigt liegen.

Der Motorradfahrer indes entfernte sich vom Unfallort. Nach ihm fahndet die Polizei.

Kradmelder24

Kradmelder24

Kradmelder24 steht für Fairness, Rücksichtnahme und verantwortungsvolle Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr. Wir lehnen gefährliche Raserei zugunsten fragwürdiger Popularität im Internet ab, und wir fordern unsere Zuseher auf, solches Verhalten nicht durch Likes oder Abos zu unterstützen!